Das Leben ergreifen


Das Leben ergreifen, was bedeutet es. 

 

Angenommen, jemand ist nicht im Glauben, er will Glauben, weiß aber nicht wie. Ich möchte hier gerne eine Lösung aufzeigen und diese auch beweisen: 

 

1. Mose 1 ff.

da finden wir die Worte:

Und Gott (der Herr) sprach ....

 

Johannes 1

1 Am Anfang war das Wort; das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.

 

Für Nicht-Glaubende: 

 

Was glaubt der Mensch, wenn er täglich sich das Tun in den Filmen anschaut und Serien und über Romane, Spielkonsolen, was dann über ihn und über das Land kommt. 

 

Was glaubt der Mensch, der nicht an die Bibel glaubt und einen anderen Glauben hat und diesen auch so in Worten spricht, was beispielsweise der Islam spricht und tut, was diese Menschen dann tun werden? 

 

Wie wollen sie vor diesen Dingen geschützt werden. 

 

Nehmen Sie, wenn Sie jetzt noch nicht glauben oder glauben wollen, nehmen sie eine Hausreinigung vor und befreien sich von all dem, was den Tod verherrlicht. Schauen Sie sich um, in Ihrem Leben, was den Tod verkündigt und tun sie alle solche Dinge fort. 

 

Dann gehen Sie über in die rechte Spalte und das ist für die, welche noch nicht wirklich glauben können. 

 

Sie gehen also auf die Links (siehe rechts) zu den Musikvideos und da sind die Texte (Lyrics) mit in der Musik angegeben. 

 

Diese Musik entspricht nicht unbedingt dem biblischen Glauben, aber das werden Sie später dann erkennen, wenn Sie die Bibel lesen und erst einmal andere Wege zum Leben suchen. Die Musik ist nicht unbedingt aus dem Glauben, aber wir können sie nutzen, den Menschen auf den Weg zu bringen. 

 

"Der Mensch muss eine neue Sprache lernen", die Bibel. 

 

Wenn Sie diese Texte singen und sprechen und das bewusst auch tun und "Glauben Haben", dann wird es / ggf. der Herr Ihnen die Augen öffnen. 

 

Der Herr Immanuel sei mit Ihnen. 

Gottes Segen.