"Wie kann Gott all das zulassen"

Einleitend: 

Der Herr kennt alle Gedanken. 

 

 

Markus 2,8

Und Jesus erkannte sogleich in seinem Geist, dass sie so bei sich selbst dachten, und sprach zu ihnen: Was denkt ihr solches in euren Herzen? 

 

Für Christen ist wichtig: Immer den Herrn um Veränderung der Gedankenwelt bitten.

Das hier in der Welt ist ein Kampf um Gedankenwelt. 

 

Es findet ein weltweites Glaubens- Gedanken- "Ringen" statt. 

 

Veränderung des Gedanken = Veränderung des Herzens. 

 

Wer ist dein König. Deine Gedanken oder der Herr. 

 

Kurz und knapp ein Text dazu, ein wenig Klarheit zu bringen. Dazu müssen wir das Problem "diagnostizieren" und dann kommen wir zu Lösungen. Jeder wird es im Alltag feststellen können. 

Betrachten wir die Frage anders herum. Wie ist das mit der Verantwortung des Einzelnen. Gott lässt Dinge nicht zu, er hält (noch) seine schützende Hand über die Menschen, dass das, was täglich angeschaut wird, nicht wirklich auch eintritt. Aber eines Tages wird er die schützende Hand immer mehr weg nehmen und dann treten diese Dinge halt ein, die immer mehr geschehen. Der Mensch selbst weist Verantwortung von sich "das sei nicht wahr". Auch das ändert nichts an der Realität. 

 

DER MENSCH MUSS LERNEN AUF SEINE GEDANKEN

UND WORTE ZU ACHTEN DENN DAS IST SEIN GLAUBE. 

 

Matthäus 17

20Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Um eures Unglaubens willen. Denn wahrlich ich sage euch: So ihr Glauben habt wie ein Senfkorn, so mögt ihr sagen zu diesem Berge: Hebe dich von hinnen dorthin! so wird er sich heben; und euch wird nichts unmöglich sein.

 

Man soll also niemals sagen: Ich bin ........

 

und dahinter folgen Negativsätze. 

 

Menschen feiern Geburtstag und sagen ........ Ich bin ja sooooo ......... geworden. Ich habe mich an solch einem Gerede nie beteiligt. Es zeugt von Unwissenheit des Menschen. Ich habe auch nicht darüber diskutiert, weil es kaum jemand versteht oder glaubt, vielleicht 1 von 100 oder 1.000.

 

Diese Dinge wissen viele, die nicht im Bibelglauben sind. Wir wussten das alles sehr genau, als ich noch nicht im Glauben war. Die Herausforderung ist, wie soll ich im Alltag mit Leuten, die so reden Umgang haben. Es geht nicht. Und diese "Platte" spulen Leute immer wieder ab. 

 

Früher, als Dinge kamen, dann war das eine Folge von Sünde. Da wusste ich nicht darum, dass ich Sündenvergebung brauchte. Und ich reinigte mich durch Worte. Wenn "Schlechtes" kam, suchte ich nach der Ursache, ob ich Dummes gemacht hatte. Und wenn ich keine Antwort fand, suchte ich auch in meiner Gedankenwelt. Ich reinigte mich durch Worte: 

 

Ich bin Frieden

Ich bin .....

........

 

So muss man zwangsweise in der Spiritualität denken und sprechen,

weil man hat keine andere Lösung. Man hat ja den Geist Gottes noch nicht. 

Aber der Herr schützt hier trotzdem schon, wenn die Absichten einem 

Willen einer Suche nach dem Guten / Lösungen entspringen. 

 

Wie oft hat er mich bewahrt in der Vergangenheit. Die Liste wäre sehr lang. 

 

Der Teufel würde auf keinen Fall wollen, dass ich zur Bibel komme und dort bleibe. Und so kleidete er sich in ein "Lichtwesen" und dass es so etwas gibt, glaubt man nicht, man ist zu naiv, so zu denken. 

 

Wenn wir annehmen, dass das hier alles eine Matrix ist, wie wir das früher dachten, dann ist im Grunde alles egal. Aber wenn wir wissen, der Mensch hat ein Leben, dann verändern sich die Gegebenheiten. 

 

Die Lüge der Reinkarnation

achtung-lichtarbeit.de

 

Wie viele Millionen Menschen klagen

und jammern den Tag über dieses und Jenes. 

 

Die Leute leben in Saus und Braus und haben

NULL DANKBARKEIT. 

 

Das Gute hat der Mensch selbst gemacht. 

Das Böse, das hat dann ein anderer geschickt. 

Oder Gott hat es zugelassen, nicht wahr? 

 

DER MENSCH MUSS LERNEN ZU ERKENNEN

DASS DAS WORÜBER ER DEN TAG ÜBER NACHDENKT

DAS IST WORAN ER GLAUBT. 

 

DA IST VIEL SÜNDE IN DEN GEDANKEN

http://www.bibelsagt.de/gedanken.html

 

Hinzu lehnen Menschen den Bibelglauben 

einfach so mir nichts dir nichts ab.

 

Nur ein Tor handelt so. 

 

Die Ursachen für das Geschehen in der Gesellschaft 

TRAGEN DIE MENSCHEN SELBST: 

NICHT DIE REGIERUNG UND NICHT SONSTWER ANDERS. 

 

Erst leben die Eltern es vor, was die Kinder sehen, 

das ahmen sie eines Tages nach

wenn sie aber schlau sind, tun sie es nicht 

und nehmen das Beispiel der Eltern 

als ein Negativbeispiel. 

 

Predigen nicht selbst "irgendwie" gläubige Eltern den Weltuntergang?

Die Jehovas und Armageddon? 

 

Stimmt das, was die Jehova Gruppe hier sagt: 

Wenn die Bibel davon spricht, dass „die Welt vergeht“, ist mit „Welt“ nicht die Erde gemeint, sondern die menschliche Gesellschaft, die sich gegen Gott stellt

 

Ist Harmagedon der Weltuntergang? Harmagedon wird nicht der Untergang unseres Planeten sein, denn die Bibel sagt, dass die Erde für immer das Zuhause der Menschen bleiben wird 

 

In der Bibel steht: 

 

Offb 21,1

Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel

und die erste Erde verging, und das Meer ist nicht mehr.

 

 

Entzweiungen um Jesu willen

Lukas 12

49 Ich bin gekommen, daß ich ein Feuer anzünde auf Erden; was wollte ich lieber, denn es brennete schon! 50 Aber ich muß mich zuvor taufen lassen mit einer Taufe; wie ist mir so bange, bis sie vollendet werde! (Matthäus 20.22) (Matthäus 26.38) (Lukas 18.31) 
   51 Meinet ihr, daß ich hergekommen bin, Frieden zu bringen auf Erden? Ich sage: Nein, sondern Zwietracht. 52 Denn von nun an werden fünf in einem Hause uneins sein, drei wider zwei, und zwei wider drei. 53 Es wird sein der Vater wider den Sohn, und der Sohn wider den Vater; die Mutter wider die Tochter, und die Tochter wider die Mutter; die Schwiegermutter wider die Schwiegertochter, und die Schwiegertochter wider die Schwiegermutter.

 

GEDANKEN

DAS NENNT SICH VERANTWORTUNG FÜR SEIN LEBEN ÜBERNEHMEN. 

 

Mit wie vielen Menschen kann man darüber sprechen und sie glauben das, 

was ich sage. Jesus nennt Menschen in der Bibel, die nicht glauben wollen

LEBENDE TOTE. 

 

Matthäus 8

21Und ein anderer unter seinen Jüngern sprach zu ihm: HERR, erlaube mir, daß hingehe und zuvor meinen Vater begrabe. 22Aber Jesus sprach zu ihm: Folge du mir und laß die Toten ihre Toten begraben!

 

 

 

WER GEWALT VERHERRLICHENDE MEDIEN KONSUMIERT

VERHERRLICHT UNWISSENTLICH DEN TOD. 

Geschichten zum Alltag aus dem Blog vom Soulsaver

 

 

Unter das Kreuz kommen. 


wunschliste.de

Der durchschnittliche "Tatort"-Fan ist 56 Jahre alt und sieht am liebsten den Ermittlern Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und Frank Thiel (Axel Prahl) aus Münster zu. Das Duo brachte es in diesem Jahr bislang auf durchschnittlich 10,43 Millionen Zuseher