Nachrichten Scan und Übersetzung

Wir betrachten nur die einfachen Sachen,

die Weltverderber-Geschichten lassen wir aus. 

Biblische Plagen (Offb)

Für den vollen Fußball-Genuss brauchen Sie drei Abos (welt.de)

 

 

CDU / CSU 

Mt 24

 25 Siehe, ich habe es euch zuvor gesagt. 26 Darum, wenn sie zu euch sagen werden: Siehe, er ist in der Wüste! so gehet nicht hinaus, - siehe, er ist in der Kammer! so glaubt nicht.

 

Offb 6,2

G-20-EKLAT UM BERLINER POLIZEI (welt.de)„Es ist einfach nur peinlich“

Biblische Plagen / aus Unglauben (AT, Offb)

Massive Cyberattacke legt Dutzende Firmen und Behörden lahm (welt.de)

 

 

Eine Frage zum Geld und dem Reichtum: 

 

Mit Geld kann man sich alles kaufen. Man muss nicht mehr an sich selbst arbeiten, sondern das Geld öffnet Türen, die sonst geschlossen blieben. 

 

Ruhm 

Ansehen

Ehre

Schein und Sein

Respekt

"Der hat es geschafft"

"Der hat etwas geleistet"

"Der hat immer Glück"

"Glück erfordert harte Arbeit"

"Man muss sich auch durchsetzen"

 

Wer also Geld hat "der ist jemand".

Wer kein Geld hat "der ist niemand".

er wird gering geachtet. 

 

Neid muss man sich erarbeiten, 

Mitleid gibt es umsonst. 

 

Leider nun enthält der äußere Reichtum keinen Hinweis darauf,

wie ein Mensch sein Geld erworben hat. 

 

Lukas 6

17Und er ging hernieder mit ihnen und trat auf einen Platz im Felde und der Haufe seiner Jünger und eine große Menge des Volks von allem jüdischen Lande und Jerusalem und Tyrus und Sidon, am Meer gelegen, 18die da gekommen waren, ihn zu hören und daß sie geheilt würden von ihren Seuchen; und die von unsauberen Geistern umgetrieben wurden, die wurden gesund. 19Und alles Volk begehrte ihn anzurühren; denn es ging Kraft von ihm und er heilte sie alle.

20Und er hob seine Augen auf über seine Jünger und sprach: Selig seid ihr Armen; denn das Reich Gottes ist euer.21Selig seid ihr, die ihr hier hungert; denn ihr sollt satt werden. Selig seid ihr, die ihr hier weint; denn ihr werdet lachen.22Selig seid ihr, so euch die Menschen hassen und euch absondern und schelten euch und verwerfen euren Namen als einen bösen um des Menschensohns willen. 23Freut euch alsdann und hupfet; denn siehe, euer Lohn ist groß im Himmel. Desgleichen taten ihre Väter den Propheten auch.