Die Wirkung / Kraft der Worte

Kurztext: 

 

Will man die innerliche Situation ändern, so muss anders gedacht werden, Gedanken und Worte sind ganz wichtig. 

 

Worte und Gedanken haben WIRKUNG UND KRAFT FÜR TEILS MEHRERE WOCHEN. ICH WIEDERHOLE FÜR MEHRERE WOCHEN. 

 

Also nicht über Dinge lamentieren und die gottlose Welt und was es da alles zum Jammern so gibt, dann wird nämlich genau das eintreten. 

 

Bitte unbedingt darauf achten. Kein Geplapper und Gelaber im Alltag - Selbsterhörung - von wegen die abgefallene Welt und so weiter. 

 

Einfach "umschalten" - "mir geht es gut", "alles bestens" und wenn das nicht mehr hilft, dann Bibel lesen, wenn die Sorge nicht los lässt. 

 

Einfach einmal die Unterschiede dieser Zustände auch praktisch herausfinden versuchen. 

 

Das Wort Danke und das Wort Ge-Danke.