Tyrannei: Massenmedien, Social Media, Religionen, Sekten

Früher dachte ich: das o.g. sind alles Tyrannen.

A Social Media ist eine neue Religion, die der Neuzeit.

 

Jeden Tag steht in der Welt ein neuer Tyrann auf. Kirchen und Gemeinden werden, ohne, dass sie es selbst bemerken zunehmend zu Sekten, wie auch Regierungen. Die Massenmedien und Religionen ebenso. 

 

Es finden weltweite Religionskriege statt - Offenbarung 6,2. Diese Ideologien entwickeln sich zunehmend, klein wie groß zu Diktaturen, selbst aber bemerken sie es nicht. 

 

Sie allein sind die Wahrheit. 

 

Ideologien sind ebenso Beruf, Werbung sonstige Ansichten, die dem Menschen aufgezwungen werden - von klein auf. Das können ebenso die Eltern sein. 

 

Das, was dahinter steht ist nicht Liebe oder Frieden, sondern Ego und ein Mangel an Selbstliebe. Das resultiert in Diktatur.

 

Tyrannen gibt es überall in der Welt. Das können auch Nachbarn sein.

 

Oder der Religiöse Mensch "nur er weiß die Wahrheit". 

 

Idologien und Sekten sind ebenso beispielsweise die Autobauer heute. Ein Auto ist ein Fahrzeug, ein Utensil, das den Menschen von A nach B bringt. Mehr nicht. 

 

Dazu zählen auch A - Social Media und Smartphone, Fernsehen und Sport. Die neuen Religionen. Der Mensch glaubt an eine Sache und zwingt es dem anderen auf. 

 

Auch das sich nicht gesund stellen, die ewige Opferrolle und darüber den Nächsten zu seinem Sklaven machen. Der Mensch, er muss sich eingestehen, dass er von Grund auf böse ist. Das sieht man allein an Kindern, die nicht erzogen werden, was für Monster sie erst sind, wenn sie in einem Rudel zusammenkommen und da sind Männer wie Frauen kaum unterschiedlich. 

 

Die Frau heute tyrannisiert das Umfeld genau so wie der Mann. Muss jeder sich selbst reflektieren und zurück nehmen. 

 

Das bedeutet mehr Schweigen, laut wie leise. Je größer die Ideologie, desto lauter ist sie.