Wie ist das mit Bewertungen

Das Bewertungssystem ist eine Modeerscheinung, die hilfreich sein kann, für Unternehmer, wobei es auch Betriebe gibt, die Fake Bewertungen anbieten, man sieht es manchmal, wenn die Bewertungen einfach zu sehr von der Logik abweichen. 

 

Bewertungen können dienlich sein, wenn man Unternehmer ist, aber es kommt aus der Welt. Wenn man sein Privatleben nach Bewertungen organisiert, so finde ich das "total langweilig". 

 

Angenommen, ich möchte Kleidung kaufen. Es gibt da unterschiedliche Herangehensweisen: 

 

Ich denke darüber nach, was ich brauche, lasse das aber offen. 

 

Ich suche im Internet "gäääähnnn"..... und kaufe etwas "gääääähhhhhnnnnn"....

 

Ich kaufe etwas spontan. 

 

Ich suche im Laden und den nächsten Laden "Stress pur", bis ich das Ding habe. Also ich suche manchmal maximal 10 Minuten, wenn das ausufert "und Tschüss". 

 

So nun aber ist da eine Unterscheidung: Der Bekehrte hat den Geist Gottes. Da gibt es menschliche Anstrengung und die Frucht des Geistes. Der Geist des Herrn erhört sehr viele Gedanken und berücksichtigt diese, das tut er meist, wenn wir das schon vergessen haben, da macht er uns damit eine Freude. 

 

Es gibt kein freundlicheres Wesen, wie Jesus und Jesus ist ja Gottes Geist und der Vater alles in einem aber doch von einander getrennt, das verstehen wir nicht, macht aber nichts.