Aktuelles / Links

focus.de/politik/videos/als-fluechtling-nach-deutschland-gekommen-noch-nicht-aufgespuert-dutzende-kaempfer-von-islamistenmiliz-in-deutschland_id_7544942.html

 

de.sputniknews.com/panorama/20170901317261212-terrorismus-gefahr-europa-warnung

 

tichyseinblick.de/tichys-einblick/der-wunschtraum-von-der-integration

Zitat eines Lesers: Die politisch ideologische Diversion ist das mächtige Werkzeug des Merkel-Regime. Jeder kann zum Opfer der willkürlichen Justiz werden. Journalisten stehen im Focus der verfassungsfeindlichen Aktivisten. Wer nicht auf Linie ist, der fliegt und findet keine Arbeit und auch keine Wohnung mehr. Die Lügen des Unrechtsstaats mit dem dieser sich zu legitimieren glaubt, werden mit staatlicher Gewalt in den Medien publiziert. Auch die Publizisten glauben nicht an den Unsinn, den das Merkel-Regime denen vorschreibt. Aber, auch die haben keine Wahl. Diese Bundesregierung hat sich zum dritten Mal in Folge durch einen Koalitionsvertrag ins Amt verbracht. Frau Merkel ist nicht gewählt. Sondern wurde ernannt. Wir können nur hoffen, dass Trump sehr bald hier einreiten und uns vom Merkel-Regime befreien wird. Wenn das nicht geschieht, sind wir verloren.

 

Kommentar: Solches ist, was Christen weltweit für den Glauben erleiden, verfolgt zu werden, ohne Heimat und ohne Rechte in vielen Ländern. Wir als Christen werden in dieser Gesellschaft angefeindet, wenn wir vom Glauben sprechen und den Leuten mitteilen, dass sie ohne den Glauben verloren sind und in das Gericht kommen werden. 

 

schluesselkindblog.wordpress.com/2017/09/03/mordplaene-es-wird-eng-fuer-cem-oezdemir

 

krone.at/welt/salafisten-imam-ruft-zum-ueberfall-auf-rom-auf-wir-oder-sie-story-586655

 

welt.de/politik/deutschland/article168214476/Unserem-Land-geht-es-gut-mit-Merkel-alle-wollen-hierher.html

 

Kommentar: Ohne Sozialsysteme würde keiner hierher wollen, außer wirklich Verfolgte

 

journalistenwatch.com/2017/09/03/nach-der-wahl-dr-netzfunds-blick-in-die-glaskugel

 

focus.de/finanzen/videos/spd-rentenplaene-rentenreform-wuerde-1-2-billionen-euro-kosten_id_7537829.html

 

Kommentar: Mit Zaubergeld, der Zaubermedizin kein Problem

 

soulsaver.de/zeitgeist/lidl-hatte-aus-saemtlichen-produkten-die-kreuze-entfernt