Was ich heute so hörte

 

Heute hörte ich viele Dinge: 

 

Einerseits war da ein Mensch, der im Umfeld jemanden hat, der die Bibel liest. Das ist ganz großartig solches zu hören. 

 

Dann war da ein Mensch, der sagte "Du hast noch so und so viele Jahre zu leben". Ich sagte: "Ja, muss". Und trotzdem sind wir in einer Zeit, die es so niemals zu vor gegeben hat, wir haben einen Wohlstand, der seinesgleichen sucht und den Menschen aber nicht blind machen sollte und wir haben hier auf Erden und Gott hat es getan, er hat uns in die beste Zeit der Menschheitsgeschichte gesetzt (abgesehen einmal jetzt von den Bösewichten), wir haben die beste Zeit, die es jemals gegeben hat. Das meine ich, wie ich es sage. 

 

Dann hörte ich jemanden, der mag keine Kirchen und Gemeinden, weil die ihm immer Angst machen .....

 

und ich sage ............ und so die Schafe zusammen halten wünschen, von der lokalen Kirche abhängig zu machen. Ich sagte ihm, dass das getan wird, weil man so die Kirchen von der Welt absondern kann, so baut man Sekten auf, dass man die Leute von der Gesellschaft isoliert und so eine künstliche Feindschaft aufbaut, man predigt "Armageddon". 

 

Das andere Problem ist, dass die Leute sich oft dessen nicht bewusst sind, was sie tun: 8-10 Millionen Menschen schauen am Sonntag Tatort und wundern sich, dass es in der Gesellschaft so abgeht: 8-10 Millionen Menschen sind es glaube ich, jeden Sonntag "die das Böse verherrlichen". 8-10 Millionen Menschen, die Gott nicht suchen und deshalb leben sie dann in einer von Gewalt beherrschten Gesellschaft. 

 

Worte sind viel gewalttätiger wie Taten. Wie viele Menschen hat Hitler selbst umgebracht, darüber sprachen wir auch. Er selbst hat keinen umgebracht. Das ist Fakt. Aber alle Schuld wurde ihm zugeschoben, genau wie im Kommunismus irgendwem die Schuld gegeben wurde, nehme ich an. Nie war es die Bevölkerung selbst, immer nur einer, dem man die Schuld allein zuschiebt. Das ist natürlich sehr einfach, aber sehr naiv gedacht. Zu dieser Zeit hat er, Hitler die Leute durch Worte verführt. Er hat sie beeindruckt mit großen Reden. 

 

Das wird auch der Antichrist tun, wenn er eines Tages die Welt erobert mit seichten Worten und großen Zeichen und Wundern. Der Islam wartet auf diesen Antichristen. Sie sind darauf eingeschworen, durch deren Lehrbuch. Fünf mal am Tag Beten, dann kann man natürlich nicht mehr anders denken, man kann keine Fragen mehr stellen. Es ist eine Ideologie, die blind macht. 

 

Film- und Fernsehkonsum und das Sensationelle an dem Bösen: Dann müssen sie halt überall Zäune, Schlösser, Mauern machen und Sicherheitskräfte engagieren. So ist der Weg, den die Welt gehen will, dann wird sie diesen Weg auch gehen müssen. 

 

Ich hörte Weiteres, das war von dem Leuchter, der von der Stelle gerückt würde. Das kann passieren. Es bezieht sich auf die Offenbarung und zwar war, worüber ich nachdachte / Gedanken hatte: 

 

Offenbarung 2

Die sieben Sendschreiben

Dem Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: Das sagt, der da hält die sieben Sterne in seiner Rechten, der da wandelt mitten unter den sieben goldenen Leuchtern: 
Ich kenne deine Werke und deine Mühsal und deine Geduld und weiß, dass du die Bösen nicht ertragen kannst; und du hast die geprüft, die sagen, sie seien Apostel und sind's nicht, und hast sie als Lügner befunden 
und hast Geduld und hast um meines Namens willen die Last getragen und bist nicht müde geworden. 
Aber ich habe gegen dich, dass du deine erste Liebe verlassen hast. Denke nun daran, aus welcher Höhe du gefallen bist, und tue Buße und tue die ersten Werke! Wenn aber nicht, werde ich über dich kommen und deinen Leuchter wegstoßen von seiner Stätte – wenn du nicht Buße tust. 

 

Dann dachte ich darüber nach, dass ja Menschen sich heute als diskriminiert bezeichnen. Da sollten sie einmal die Bibel lesen, da werden ihnen die Augen und Ohren übergehen. 

 

Wer Mut hat, liest die Bibel.

Wer ein Feigling ist, geht den Weg der Welt. 

 

 

 

8 Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Greueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner – ihr Teil wird in dem See sein, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.