Scheinehen und Nicht Soziales

Scheinehen und Nicht Soziales

← Despair

 

In Deutschland werden auch Scheinehen eingegangen. Dazu schickt die Familie aus dem Ausland Töchter / Söhne und diese versuchen dann hier zu heiraten. Das gelingt in manchen Fällen und aber der Herr sieht es und so können die Menschen nicht zum Glauben kommen. 

 

Menschen schließen sich wegen solcher Dinge selbst die Tür zum Glauben. Die Folgen sind auch, dass es dadurch im Leben kein Gelingen hat, das heißt Menschen verwahrlosen und auch ganze Ehen gehen samt dem Umfeld zugrunde, es geht in eine Abwärtsspirale hinein und beginnt mit kleinen Krankheiten, man "fühlt" sich zunehmend unwohl, das mit der Arbeit klappt irgendwie nicht so ganz das Finanzielle kommt so gut wie nie auf die Beine, Menschen vegetieren in Gewaltvierteln und Sozialen Brennpunkten dahin und ziehen andere in ihre "Glaubensgrundsätze", die sie sich selbst ausgedacht haben mit hinein oder aber werden durch falsche Lehren zu solchem Verhalten angeleitet.

 

Das ist also auch eine Folge der eigenen Handlungen, dass es so ist, wie es ist, das hat nicht mit Gott zu tun, dass er all das bestrafen würde, sondern der Herr hat seine Worte in diese Welt praktisch mit eingebaut und das bedeutet, dass das Wort des Herrn die Unwahrheit richtet.

 

Johannes 3

17Denn Gott hat seinen Sohn nicht gesandt in die Welt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt durch ihn selig werde. 

 

Der Herr hat diese Welt in das Leben gesprochen und Jesus hat gesagt: 

 

Mt 24

35Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.

 

Menschen wissen zumeist genau, was sie tun, wenn sie solches tun. Gerade die Ehe ist dem Herrn wie auch die Familie heilig. Und dem Menschen wurde ein Gewissen gegeben, welches davon zeugt. Das Gewissen ist dann befleckt. 

 

Gewissen - bibelstudium.de

 

Wer sich dafür einsetzt, dass Familien und Ehen zerstört, Scheinbündnisse eingegangen werden, dass Bündnisse gleichgeschlechtlicher Ehepaare geschlossen werden, Menschen, die den Staat auflösen wollen und sich nicht um die Bevölkerung bekümmern, wozu Verantwortliche ja per demokratischen Beschluss durch das Volk eingesetzt wurden als Abgeordnete und Politiker, ich halte das für keine gute Idee, Menschen, die so handeln, werden nicht zum Glauben kommen können und werden ihr Leben zu Ende leben, dann eines Tages von den Toten auferweckt zum Gericht vor dem großen, weißen Thron. Das gilt für jeden Menschen, es gibt demnach keinen anderen Weg, weil jemand meint, er "brauche das nicht". 

 

Solches, wie oben angegeben gilt auch für die, welche die soziale Hängematte nutzen und das System benutzen, sich daran zu bereichern und dem einfachen Bürger und Arbeiter so über die Sozialsysteme indirekt auf der Tasche liegen. Im Grunde bestehlen sie über Umwege ihren Nächsten, siehe dazu Gebot 9 und 10. 

 

Dieses Universum gehört dem Herrn Jesus und Menschen sind hier Gäste auf der Erde, für eine Zeit und hier soll der Mensch Frucht tragen, darum geht es. Nur weil so viel Böses geschieht und das noch nicht bestraft wird, ist es kein Freibrief zu glauben, das würde nicht eines Tages vergolten. Der Mensch, der so denkt ist sehr naiv und töricht und unweise. 

 

Das sind alles keine Bagatellen und der Herr nimmt solche Angelegenheiten sehr ernst. Nur weil der Grossteil der Menschen Jesus und die Errettung ablehnt und die Gesellschaft nun dieser Kontext als angebliche Wahrheit sein soll bedeutet das nicht, dass es keine Konsequenzen für die Zukunft hat. 

 

Weghören, wegsehen, andere Wege gehen, wird nichts nutzen. Es ist allein Gottes Gnade, Langmut und dass der Herr langsam zum Zorn ist, dass Menschen nicht gleich bestraft werden und es ist ein Grundzug seines Wesens, dass er an seinem Zorn nicht lange festhält dazu muss an Altes Testament lesen, um sein Wesen besser zu verstehen.

 

Auch das kann also nicht damit beantwortet werden mit "Liebet Eure Feinde" oder "Liebe Deinen Nächsten". Der Glaube hat viele Aspekte und ist nicht auf zwei Sätze herunter zu reduzieren und dann zu glauben es würden Menschen sich ändern, weil Christen "ja so liebevoll seien". 

 

Liebe Deinen Nächsten beinhaltet als Erstes schon einmal die 10 Gebote. Und wer die 10 Gebote nicht kennt, der braucht auch bei der Nächstenliebe gar nicht erst anfangen, denn im Grund weiß er gar nicht, wovon er da spricht. 

 

Bundesweite Razzien gegen Scheinehen – fünf Festnahmen

welt.de/politik/deutschland/article168555808/Bundesweite-Razzien-gegen-Scheinehen-fuenf-Festnahmen.html

 

Die Kuckucksväter von Marzahn

tagesspiegel.de/berlin/scheinvaterschaft-in-berlin-die-kuckucksvaeter-von-marzahn/20654170.html

 

Auch die an solchen Vorgängen bezahlten und beteiligten Personen werden so nicht zum Gauben kommen können, das bedeutet, sie leben ein Leben zu Ende, ohne jeden Sinn und Zweck, außer ihre Zeit mit solchen Dingen zu verbringen: 

 

So weist beispielsweise der niedersächsische Flüchtlingsrat auf seiner Internetseite darauf hin, daß auch abgelehnte Asylbewerber durch eine Heirat mit einer Deutschen ein Aufenthaltsrecht bekommen könnten – ergänzt um die Warnung, daß eine solche Ehe auch von den Behörden überprüft werden kann. „Unter Umständen müssen Sie Wohnungsbesichtigungen und Befragungen über sich ergehen lassen.“

 

Auf Anwaltsportalen im Internet bieten Kanzleien gezielt ihre Beratung für heiratswillige Deutsche und Nicht-EU-Ausländer an. „Aus dem Zusammenwachsen der Nationen und dem Zuwachs des multikulturellen Zusammenlebens resultiert eine Vielzahl verschiedener zum großen Teil persönlicher Beziehungen. Speziell bei Ehen zwischen Deutschen und Ausländern (insbesondere Nicht-Unionsbürgern) treten oftmals eine Reihe von Fragen auf“, heißt es beispielsweise im Beitrag einer Kanzlei aus Frankfurt am Main. „Es wird dringend empfohlen, sich wegen der vielfältigen und komplizierten Rechtsfragen bei Ehen von Deutschen mit Ausländern frühzeitig zu informieren und sich an kompetenter Stelle beraten zu lassen.“

 

jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/per-heiratsschwindel-zur-aufenthaltsgenehmigung