Kryptowährungen, Bibel und mehr

 

Auf physische Handlung sollte in einer physischen Welt sehr viel Wert gelegt werden. Demnach müsste physische Arbeit besser bezahlt werden und auch Geistliche, wie rein virtuelle Arbeit und wie ist das mit der Verantwortung. Wie aber soll das bewertet werden und wer soll das bewerten und den Wert festlegen. 

 

Kryptowährungen, wie ich es bereits erwähnte, haben das Potential die Zentralbanken und Regierungen in Schutt und Asche zu legen. Selbst aber ist die rein virtuelle Währung vom Strom abhängig. Sie ist aber in den Kinderschuhen und die großen Konzerne werden aufspringen und sind schon dabei, die Regierungen haben den Trend nicht im Blick gehabt und geschlafen, wie auch die Zentralbanken. 

 

Da wird der Gesetzgeber seine Wege finden müssen, das wird höchst kompliziert und komplex und wird die Zukunft der Welt bestimmen, bis Jesus wiederkommt nach der Entrückung und zum Ende der Drangsalzeit, dem Ende der Welt, wie wir sie heute kennen. 

 

Dem Hype und der Gier widerstehen. 

 

Bibellexikon

Wenn der Ausdruck „Tausendjähriges Reich" verwendet wird, meint man damit die Zeitspanne von 1000 Jahren, die in Offenbarung 20 erwähnt wird. Bevor diese 1000 Jahre beginnen, wird die erste Auferstehung stattgefunden haben. Die Heiligen, die Teil dieser Auferstehung sind, werden Priester Gottes und Christi sein und während der 1000 Jahre mit Christus regieren. 

 

Das Mobiltelefon wollte anfänglich auch niemand haben. Es widersetzten sich viele, es war etwas für Arrogante und später dann setzte es sich doch durch. Dasselbe galt für das Internet. Als der Amazon-Handel Begründer an "seinem Werk" arbeitete, da wurde er belächelt. 

 

Schauen wir auf einen anderen erfolgreichen Menschen: 

Elon Musk, wikipedia

 

diese sagt fälschlicherweise: 

 

  • Musk ist der Überzeugung und hat sich in mehreren Interviews dazu geäußert, dass die Menschheit mit einer überwältigenden Wahrscheinlichkeit in einer Simulation lebt und die Welt nicht real, sondern nur eine unter Milliarden simulierter Welten ist. Er trägt wesentlich dazu bei, Annahmen der digitalen Physik und die Simulationshypothese populär zu machen.[50][51]

 

 Wir sehen also, selbst die Reichen und Reichsten auf der Welt kennen die Antwort auf das Leben nicht. 

 

unabhängig jetzt von alle dem: 

 

Erkennen Sie Dinge mitunter

 

AN HAND DES NAMENS / Bezeichnung

 

Die elektronische Steuererklärung mit Namen Elster zum Beispiel. 

 

Die Kryptowährungen: 

 

Bitcoin ( + ch = Hure; die Bibel Offenbarung spricht viel von der Hure Babylon, somit ist Bitcoin auch Hurengeld)

 

Es genügt oft nur einen Buchstaben hinzu zu fügen oder weg zu nehmen, so kommt man oft auf die Wahrheit eines jeden Ding. Das meine ich ganz ohne Witz und ohne sonst was.

 

Oder nehmen wir als Namen: Digital Angel

Digital Angel, Corp. is a developer and publisher of consumer applications and mobile games designed for tablets, smartphones and other mobile devices, as well as a distributor of two-way communications equipment in the U.K.

 

Das ist ja kein Engel, sondern ein Sklaventreiber, diese Technologie. 

 

Gibt man im Internet ein Bitcoin und Bibel, so erhält man die Bitcoin Bibel. Es gibt immer mehr Bibeln, die Kochbibel die PC Bibel, sehr viele solche Bücher im Verhältnis habe ich die Tage gesehen. Jeder macht irgendwie seine eigene Bibel und verdrängt dadurch die Wahrheit und schließt sich und anderen so die Tür zum Himmelreich. 

 

Der Mensch richtet sich selbst. 

 

Iota, wikipedia - kommt aus dem Griechischen und heißt Tüpfelchen, wie in 

 

Mt 5

18 Denn wahrlich, ich sage euch:

Bis Himmel und Erde vergangen sind, wird nicht

ein Buchstabe noch ein einziges Strichlein vom

Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist.

 

 

Aus der John Mac Arthur Studienbibel, Seite 1.313

 

5,18 Bis Himmel und Erde vergangen sind … bis alles geschehen

ist. Hier betont Christus sowohl die Inspiration als auch die

bleibende Autorität der ganzen Schrift. Er bestätigte insbesondere die

völlige Irrtumslosigkeit und absolute Autorität des AT als Wort Gottes

bis zum letzten Jota und Strichlein. Das heißt wiederum

(s. Anm. zu V. 17) nicht, dass das NT das AT verdrängte oder aufhöbe.

Es erklärt und erfüllt es vielmehr. So sind in Christus alle zeremonialen
Forderungen des mosaischen Gesetzes erfüllt und müssen vom Christen nicht mehr

befolgt werden (Kol 2,16.17). Damit wird aber kein Jota oder Strichlein

getilgt. Die zugrunde liegenden Wahrheiten dieser Schriftstellen

bleiben. Ja, durch das Evangelium sind die in ihnen verborgenen Geheimnisse

erst richtig ans Licht getreten. nicht ein Buchstabe noch

ein einziges Strichlein. Ein »Jota« ist der kleinste hebr. Buchstabe,

das Jod; es ist nur ein kleiner Haken, nicht viel mehr als ein Apostroph

oder Akzent. Das »Strichlein« ist eine kleine Erweiterung an einem hebr.

Buchstaben, vergleichbar mit den Serifen (den kleinen »Füßchen«) moderner

Schriften.