Religion wird von Gott bestraft

 

Warum? Weil es das Werk Jesu Christi verwischt und zunichte macht und so der Mensch nicht mehr zu Gott finden wird. Außerdem führt Religion nicht zu Bekehrung und Religion ist aber auch eine Strafe für falsches Verhalten im Alltag, wo der Mensch es besser wissen müsste und somit hat er sich die Tür zum Glauben selbst verschlossen. 

 

+++

Islamische Staaten erkennen Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an

welt.de/politik/ausland/article171554803/Islamische-Staaten-erkennen-Ost-Jerusalem-als-Hauptstadt-Palaestinas-an.html

 

Diese genannten Staaten haben gar nicht die Autorität dazu, Islam ist der moderne Sündenfall, wie andere Religionen auch. Der Mensch versucht durch eigene Werke oder durch falsche Götter die Verbindung zu Gott selbst wieder herzustellen und verbleibt in falschem Glauben. 

 

Zu dem Werk Jesu Christi kann nichts hinzu gefügt werden. Es kann davon auch nichts genommen werden. Es kann versucht werden, es zu verfälschen, aber es ist nicht so, dass man es zunichte machen könnte. Siehe dazu vor allem der Hebräer Brief. 

 

Deutsche lehnen Anerkennung von Jerusalem als Israels Hauptstadt ab

welt.de/politik/deutschland/article171542517/Deutsche-lehnen-Anerkennung-von-Jerusalem-als-Israels-Hauptstadt-ab.html

 

Der Bürger hat nicht die Autorität darüber zu entscheiden. Das allein ist Angelegenheit vom Schöpfer von Himmel und Erde. 

 

 

+++

 

Davon schrieb ich gestern, dass die Welt bis zum Ende der Welt, wie wir sie heute kennen "sich mit dem Bitcoin rumplagen wird": 

 

Die gefährliche Macht der Bitcoin-Oligarchen

welt.de/wirtschaft/article171534603/Die-gefaehrliche-Macht-der-Bitcoin-Oligarchen.html

 

Wie in den "Bitcoin Texten" zu lesen ist, ist der Bitcoin vor allem ein Mittel, um kriminelle Geschäfte abzuwickeln und fördert somit unnötig die Kriminalität. Die Staaten bekommen dann Geld, was aus dem Drogenverkauf und sonstigem Übel entstanden ist und man sollte diese Bitcoins dann einfach vernichten. 

 

Angeblich aber ist ja das Bargeld "so unsicher". Die zusätzliche Bargeldbegrenzung hat man deshalb gemacht, weil es die meisten Beträge, die auf Konten sind in Papier gar nicht gibt und wenn jeder alles Geld abheben wollte, das System über Nacht zusammenbrechen würde. Dann gäbe es Bankenfeiertage, das bedeutet, die Banken bleiben über Tage geschlossen und es wird gemauschelt und irgend etwas zu Beruhigung verlautbart oder halt eben weitere Gesetze erlassen. 

 

Bitcoin ist reine Zauberei und gigantisches Betrugssystem und Diebstahl am einfachen Bürger, wenn man es mit dem Euro und den anderen Systemen vermischt, welche eigentlich auch Zauberei sind und Betrug, aber oft stehen da noch Werte dahinter. Diese Werte werden dann vom Euro auf den Bitcoin übertragen, so steigt dieser im Wert (aber nur aufgrund von Knappheit und nicht aufgrund von Werthaltigkeit) und der Euro als Beispiel müsste dann im Wert fallen. Somit müsste man eine Euro - Bitcoin Parität aufstellen. 

 

Wie auch immer, das kann niemand mehr erfassen und verstehen. Das kommt, wenn man aus dem Geldsystem ein Großcasino macht. 

 

Verkauft Bulgarien seinen Schatz, stürzt der Bitcoin ab

welt.de/finanzen/article171542071/Verkauft-Bulgarien-seinen-Schatz-stuerzt-der-Bitcoin-ab.html

 

 

 

+++

 

 

„Zum Schutz der palästinensischen Identität“: Wie arabische Staaten die Palästinenser diskriminieren

 

Arabische Staaten müssen die "Identität der Palästinenser" schützen, beschloss die Arabische Liga 1965. Seitdem weigern sich arabische Staaten, palästinensischen Flüchtlingen eine Staatsangehörigkeit zu geben und sehen sie als Menschen zweiter Klasse.

 

+++

+++

 

Trump erweitert das Einreiseverbot in die USA auf weitere islamische Staaten sowie auf Venezuela und Nordkorea

michael-mannheimer.net/2017/12/13/trump-erweitert-das-einreiseverbot-in-die-usa-auf-weitere-islamische-staaten-sowie-auf-venezuela-und-nordkorea

+++

Trumps nächster Paukenschlag: Ausstieg aus dem „U.N. Global Compact on Migration“ zur Erzwingung von Massenzuwanderung

vera-lengsfeld.de/2017/12/11/trumps-naechster-paukenschlag-ausstieg-aus-dem-u-n-global-compact-on-migration-zur-erzwingung-von-massenzuwanderung

+++

Adam ist kein Mann mehr: Katholiken schreiben Bibel neu

 

"Die Heidnische Glaubenslehre macht sich über die Bibel her". Die Frage ist dann, wer bekommt die Bibel in die Hand, wenn der eine sie fälscht, den Sündenfall neu begeht und wen wird die Katholische Kirche demnach verfolgen, es werden die übrigen Gläubigen sein und dafür benutzt der Teufel halt eben die Religionen und politische Extremisten. Das, was hier geschieht in der Welt sind alles Lügen und es wird eigentlich versucht, das Christentum auszulöschen. 

 

Gott aber hat Pläne für diese Welt und die Welt danach und diese sind unmissverständlich, was der Mensch daraus macht, ist für den Menschen selbst bedeutend, erst einmal nicht für das Umfeld denn das Umfeld stirbt auch irgendwann und dann gibt es kein zurück. 

 

Religion rettet weder vor dem Tod, noch dass sie retten kann. Religiöse zwingen andere Menschen, ihre Sitten und Gebräuche anzunehmen und diese nach zu ahmen und nach menschengemachten Traditionen zu leben. Deshalb lehnen Atheisten zu recht die Religionen ab (haben dann aber selbst leider keine Alternative Antwort) denn durch Religion und Atheismus kann man keine Beziehung zu Jesus aufbauen. 

 

 Bitte nicht Gog und Magog verwechseln aus Hesekiel und der Offenbarung. 

 

Gog und Magog

bibelkommentare.de

 

Wir befinden uns immer noch in Offenbarung 6,2 und parallel dazu fallen die Sterne

 

DIE STERNE IN SYMBOLISCHER BEDEUTUNG

bibelkommentare.de

 

(Regierungen / Demokratien) in das Wasser

 

bibelmedizin.wordpress.com/2017/07/19/bibel-offenbarung-westliche-gesellschaft-religionen-islam-altes-und-zukuenftiges-im-licht-der-bibel-kurz-gefasst

 

das bedeutet, Regierungen, sie lösen sich so langsam auf und es wird da heraus die EU eine Verbindung mit der Römisch Katholischen Kirche eingehen, hinzu dann einen äußeren Bund mit Israel eingehen und das wird die 10 Könige hervor bringen und den König des Nordens und den König des Südens. Da die Entwicklungen rasant von statten gehen, ist stets mit großen nationalen "Beben" zu rechnen, was die Systeme anbetrifft. 

 

Lesen Sie das alles genauer in folgendem Text nach: 

 

DAS TIER DER OFFENBARUNG

John H. Ogwyn

weltvonmorgen.org

 

 

 

 

 

 

KAPITEL 4
DAS GEHEIMNISVOLLE ZEICHEN DES TIERES

Kaum ein anderes prophetisches Thema hat mehr Spekulationen und Deutungsversuche ausgelöst, als das "Zeichen des Tieres." Zusätzlich zu dem "Zeichen" erwähnt Offenbarung 13 auch das "Bild des Tieres" und die geheimnisvolle "Zahl seines Namens" - 666. Welche Bedeutung haben diese geheimnisvollen Symbole? 

Bevor wir das Zeichen, das Bild oder die Zahl untersuchen, sehen wir uns an, was wir bisher erkannt haben. Das endzeitliche Tier wird in Ihrer Bibel eindeutig als neuzeitlicher Nachfolger des alten Babylonischen Reichs identifiziert. Der Prophet Daniel benannte vier aufeinander folgende Reiche: Babylon, Persien, Griechenland und Rom. Rom, das "vierte Reich," sollte über sieben Wiederherstellungen bis hin zur Rückkehr Christi existieren, wo dann der Gott des Himmels die letzte Erneuerung des Römischen Reichs zerstören und ein Reich errichten wird, das für immer besteht. 

Da das Römische Reich das Tier ist, das von Johannes in Offenbarung 13 und 17 beschrieben wird, ist das "Zeichen" ein Markenzeichen des Römischen Reichs. Das "Bild" des Tieres muss etwas sein, das nach dem Muster des Römischen Reichs geformt oder gestaltet ist. 

Bevor wir uns eingehender mit diesen Aspekten beschäftigen, beachten Sie bitte, dass Offenbarung 13 noch ein zweites "Tier" erwähnt, das einen irdischen, und keinen himmlischen Ursprung besitzt (Vers 11). Dem äußeren Erscheinungsbild nach gibt es sich als christlich aus, möchte mit Christus, dem Lamm Gottes (vgl. Johannes 1, 29), in Verbindung gebracht werden, aber es erhält seine Macht von dem Teufel, dem alten Drachen (Offenbarung 12, 9). In den Prophezeiungen werden Hörner als Symbol für Führungsmacht oder Autorität gebraucht, und diese Kreatur wird mit zwei Hörnern dargestellt. Offenbarung 13, 12 zeigt, dass dieses zweite Tier darauf besteht, dass alle ihre Ehrerbietung und Loyalität gegenüber dem Heiligen Römischen Reich zum Ausdruck bringen, dem Tier, dessen tödliche Wunde verheilte (Vers 12). Von diesem zweiten Tier wird gesagt, dass es große Wunder vollbringt, die die Menschen verführen (Verse 13-14). In Matthäus 24, 24 prophezeite Christus, dass "falsche Christusse" kommen werden, die mit Ausnahme der Auserwählten alle verführen werden. Gab es in der Geschichte eine Institution, die für sich beanspruchte, Christus ("wie ein Lamm", Vers 11) zu repräsentieren, und die Bevölkerung mit verschiedenen "Wundern" beeinflusste (Vers 14) - eine Institution, die die falsche Botschaft des Teufels lehrte, dass Gottes Gesetz "abgeschafft" sei und darauf bestand, dass ihre Anhänger dem Heiligen Römischen Reich ihre Treue bekundeten? Das ganze Mittelalter hindurch tat die Kirche von Rom genau das! 

Warum die zwei Hörner? Die Kirche von Rom ist sowohl eine kirchliche, als auch eine zivile Regierung. Der Papst ist sowohl religiöser Führer, als auch ein ziviles Staatsoberhaupt. Biblische Prophezeiungen zeigen, dass die Einheit zwischen Kirche und Staat, wie sie im Mittelalter existierte, ein Vorläufer von Endzeitereignissen war, deren Maßstab aber weitaus größer sein wird.