Den Fluch Noahs aufheben durch Bekehrung

 

Der Mensch weiß nicht, welchen Stammbaum er hat, weil die Sprachverwirrung mit Babel dafür sorgte → 1. Mose 11,1-9 die Sprachverwirrung, dass man die Abstammung und Generationenfolge des Menschen nicht mehr genau nachvollziehen kann.

 

Einiges lässt sich erkennen an Hand dessen, wer sie sind, Menschen, die eher in Zelten wohnen und leben, Acker- und / oder Weinbauern, viel mehr aber auch nicht.

 

Auch an Hand der Sprachentwicklung / Historie und Völkerwanderung ist es nicht mehr genau nachvollziehbar, eben so wenig an den Gaben / Talenten von Geburt an. 

 

Es wird keine Stammzellenmanipulation oder DNA Reparatur den Fluch aufheben können, auch keine anderen Lehren, die behaupten von Abraham abzustammen, sondern der neue und letzte Bund Gottes mit dem Menschen ist Christus Jesus, der Bibel, welchem aber jedoch der Bund Gottes mit Abraham voran geht, welcher wieder auf Christus verweist, denn Abraham musste seinen Sohn nicht opfern. 

 

Abrahams Versuchung. Bestätigung der Verheißung

1. Mose 22

11 Da rief ihn der Engel des HERRN vom Himmel und sprach: Abraham! Abraham! Er antwortete: Hier bin ich. 
12 Er sprach: Lege deine Hand nicht an den Knaben und tu ihm nichts; denn nun weiß ich, dass du Gott fürchtest und hast deines einzigen Sohnes nicht verschont um meinetwillen. 

 

1. Mose 12, 1-3

Abrams Berufung und Zug nach Kanaan

Und der HERR sprach zu Abram: Geh aus deinem Vaterland und von deiner Verwandtschaft und aus deines Vaters Hause in ein Land, das ich dir zeigen will. 
Und ich will dich zum großen Volk machen und will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein. 
Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.

 

Matthäus 1

Jesu Stammbaum

 

 

Jesus selbst sagt im Neuen Testament, er wolle nicht mehr Opfer (Religion) sondern Barmherzigkeit / Nächstenliebe (Evangelium). 

 

Dieses muss den Menschen mitgeteilt werden in allen Sprachen, damit sie auch verstehen können, denn Glaube will auch verstanden werden. 

 

Matthaeus 12
6Ich sage aber euch, daß hier der ist, der auch größer ist denn der Tempel. 7Wenn ihr aber wüßtet, was das sei: "Ich habe Wohlgefallen an der Barmherzigkeit und nicht am Opfer", hättet ihr die Unschuldigen nicht verdammt. 8Des Menschen Sohn ist ein HERR auch über den Sabbat.