Kopf schlägt Kapital

 

Es ist jetzt nicht so, dass der Kopf gegen das Kapital "haut". Nein, es ist der Titel eines Buches. 

 

So ist das auch im Glauben zu verstehen. Man glaubt an etwas, das man jetzt nicht sehen kann. 

 

Der Wissenschaftler "geht hin" und versucht etwas heraus zu finden. Er versucht, Dinge sichtbar zu machen, von denen er glaubt, dass es so sein könnte oder anders. 

 

Der Wissenschaftler geht also nicht physisch hin, sondern "er tut". Dann versucht er Gottes Schöpfung oder Gott sichtbar zu machen. 

 

Früher dachten wir "alles ist Gott". Das war eine spirituelle Denkweise. Wir dachten, alles hätte Bewusstsein. Diese Denkweise führte uns nicht sonderlich weiter. 

 

Gott hat die Welt in das Sein gesprochen. Vielleicht so. Wo ist Gott nur. 

 

Dann sehe ich einen, der läuft als Mönch im Karneval herum, mit einem Kreuz vor dem Bauch. 

 

Wer hätte gedacht, dass ein solches Kreuz die Antwort auf alle Fragen sein könnte. Und wozu dient es und was ist da geschehen. 

 

 

 

Dann versuchen wir zu unterscheiden: Demokratie, die von den Griechen kommt mit Monarchie und parlamentarischer Monarchie, Gottesstaat, islamisch, Kommunismus, Diktatur und DDR und Überwachungsstaat. 

 

Ich brauchte etwas Spass und kaufte mir ein Buch mit 1.000 Witzen. Darin stand: "Was ist der Unterschied zwischen einer Jeans und dem Bundestag. Bei der Jeans sind die Nieten draußen". 

 

In welchem Land kann man so ein Buch lesen oder schreiben. Oder gar so etwas sagen. 

 

Nicht in der Diktatur. 

Nicht in einem islamischen Gottestaat.

Nicht im Kommunismus. 

Nicht in der Diktatur. 

Nicht in einer diktatorischen Monarchie. 

 

DEMOKRATIE MUSS ERHALTEN BLEIBEN UND DESHALB MUSS DER WÄHLER IMMER EINE OPPOSITION WÄHLEN: WENN DIE AFD ZU STARK WIRD MUSS WIEDER GEGENTEILIG GEWÄHLT WERDEN: WENN DIE CDU ZU STARK WIRD MUSS GEGENTEILIG GEWÄHLT WERDEN USW. 

 

EGAL WAS ES IST: HAUPTSACHE ES HAT EINE OPPOSITION. EINE ECHTE OPPOSITION KEINE SCHEINOPPOSITION. 

 

DEMOKRATIE MUSS UNTER ALLEN UMSTÄNDEN ERHALTEN BLEIBEN: 

 

WIR LEBEN IN DER BESTEN ZEIT; DIE DIE MENSCHHEIT JEMALS GESEHEN HAT UND JEMALS SEHEN WIRD: VERGISS DAS NICHT: LASSE DICH NICHT HERUNTER ZIEHEN VON UNTERGANGSPREDIGERN UND WELCHEN DIE NUR EHRE BEI ANDEREN SUCHEN MIT NEUERLICHEN GROSSARTIGEN ERKENNTNISSEN AUFWARTEN; DIE BEHAUPTEN; SIE - JA GERADE SIE WÜRDEN ALLES DIESES MAL BESSER MACHEN. 

 

Das Buch Sorge dich nicht, lebe: Da war eine Geschichte, wenn die Verhandlungen zu ernst wurden, so hat der eine immer in dem Moment ein Plastik- oder Gummihuhn kurzfristig aus der Tasche auf den Tisch "gehauen". SO. 

 

Dann wurde gelacht. Das muss sein, wenn alles so ernst und bieder wird. 

 

Dann sagt der eine: Ich will nicht zu Gott, weil ich das nicht kann oder weil ich nicht fromm leben will. Dann findet er Gott nicht und lehnt Gott ab. Aber das, was er ablehnt ist Religion, nicht das Evangelium.

 

Der kranke Katholizismus, der die Menschen krank macht. 

 

Er hat das Evangelium nicht erkannt. 

 

Hat Jesus mich geheilt? Er hat es noch nicht in allen Belangen. 

Deshalb bleibe ich ja dabei. Und er weiß das und ich weiß es. 

 

Er weiß, dass ich weiß, dass er das weiß. 

Er weiß, dass ich weiß, dass er weiß, dass ich es weiß. 

 

 

 

 

 

 

Früher dachten wir, wir müssten alle Merkmale von Tieren in uns vereinen, die Natur anschauen und gucken, was gut und was nicht gut ist. Ich denke, dass Gott die Natur gemacht hat, uns zu lehren. Da aber landen wir an bei einem spirituellen Jesus, einem Jesus der Gnostik, der Geheimlehre, einem falschen Jesus. 

 

Die Bibel aber ist ganz anders. Es geht nicht um Religion. Es geht um Sündenvergebung durch das Kreuz, das was Christus für uns getan hat. 

 

Das ist ein ganz anderer Jesus, wie der, der Spiritualität. Der Jesus der Bibel ist um ein unendliches weiter und größer und weiser, wie der spirituelle, falsche Jesus. 

 

Das kann man nicht erkennen, erst dann, wenn man sich bekehrt, wirklich. Jesus ist Gott, nicht ein Prophet, nicht ein Weltenheiler, sondern er ist der Messias der Bibel. 

 

Zwischen dem falschen Jesus der Spiritualität und der Religion und dem wahren Jesus der Bibel - da sind Welten. 

 

Jesus der Bibel ist alles und er ist das A und das O. 

 

Offenbarung 22
12Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, zu geben einem jeglichen, wie seine Werke sein werden. 13Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, der Erste und der Letzte.14Selig sind, die seine Gebote halten, auf daß sie Macht haben an dem Holz des Lebens und zu den Toren eingehen in die Stadt.…

 

 

Wiederholen wir, weil es so wichtig ist: Es ist ein Zeichen des Glaubens, dass der Mensch, der Bekehrte daran glaubt, dass Jesus der Bibel jeden Tag wiederkommt. 

 

 

Diese Welt ist nicht die Wahrheit, sie kann es nicht sein, denn sie ist vergänglich. Vergänglich sind alle Leiden. 

 

Das Umdenken. Gott hilft. Denke stets das Gegenteil, der geringste Gedanke, von dem, was Du zum Nachteil hattest, aus Gedanken kommend.

 

Vergebung. Vergebung ist das großartigste Werkzeug, das der Mensch hat, zur Freiheit. Ehrliche, aufrichtige Vergebung. 

 

Erst dann kann der Mensch lieben lernen. Und dann findet er zu Gott, er sucht ihn, bekehrt sich und dann kommt die Liebe, die aus Gott kommt, die ist um einiges größer, wie das, was der Mensch tun kann.