Beruflicher Erfolg, ist das etwas Besonderes

Ich finde nicht, dass beruflicher Erfolg etwas Besonderes ist, zumal ohne den Glauben der Mensch ja so betrachtet den Teufel anbetet und dieser gibt ihm dann die Reiche der Welt. 

 

Es braucht also lediglich Jesus der Bibel abgelehnt zu werden und man sieht es ja an all den Sportlern und Prominenten / Sängern / Schauspielern, was der Teufel ihnen oft an beruflichem Erfolg und Ansehen in der Welt verschafft. 

 

Wieso betet ein Fussballer, nachdem er ein Tor geschossen hat, zu Gott oder wieso zweifelt er an Gott, wenn er gerade kein Tor gemacht hat. Was soll das genau bedeuten. Habe ich nie verstanden, warum sollte "der Gott dem Fussballer helfen", warum sollte er den einen ein Tor schießen lassen und den anderen nicht. 

 

Solche Fragen stellt man sich auf der Suche nach der Wahrheit. Das sind groteske Fragen, die da niemand beantwortet. 

 

Wir sehen also, wie wichtig es ist, solche angeblichen Belanglosigkeiten anzusprechen. 

 

Deshalb ist es ebenso wichtig, stets im Hintergrund zu bleiben und sich an dem Tun und Treiben der Welt keinesfalls zu beteiligen.