Kurzartikel: England - Kolumbien

Kann man eine Entscheidung des Schiedsrichters rückgängig machen

(Video-Beweis Einwand und das Übliche Gerede, darum geht es gerade nicht).

 

Es geht hier um das Grundsätzliche, nicht um den Buchstaben:

 

Trotzdem versuchen Spieler, obwohl sie wissen, dass die Entscheidung richtig ist, sie versuchen den Schiedsrichter für die nächste Entscheidung zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Fussball ist Psychologie. 

 

Sie schimpfen und schreien und beklagen sich, ist das ein Mann? Nein. Es ist kein Mann. Sie bedrohen und versuchen so, das Blatt für sich zu wenden. Ist das ein Mann? Nein, es ist kein Mann. 

 

Der Fussballer ist ein roher Mensch, ohne jedwede Evolution. Wo sehen wir heute Evolution. Ohne Christus sehe ich seit Jahren keine Evolution. Die Welt dreht sich im Kreis und am Ende stirbt sie. 

 

Diese Welt liegt im Sterben. 

Da ist keine Evolution.

 

Fussballer werden selbst bedroht, teilweise deren Angehörige entführt und unter Druck gesetzt. Teils werden Fussballer mit Waffen bedroht. 

 

Das alles soll also von Gott kommen. 

 

 Es gilt weiter, Segen für die Woche und rosarote Gedankenwelt und Jesus sagt

Er will, "dass seine Kinder das Leben in Fülle haben."