Das perfekte, einfache Brot

Zutaten: 

 

Dinkelmehl

Salz

evtl: Nüsse, Karotten

auch: Olivenöl, Milch

 

Utensilien: 

Salatschüssel / Schüssel aus Glas (leicht zu reinigen)

 

Wir geben in dem Fall Nüsse und Salz in die Schale und einen Teil Mehl. Wir fügen Wasser hinzu und rühren mit einem langen Löffel, bis der Teig zusammen klebt und um immer so viel Mehl hinzu fügen, dass er nicht mehr an den Fingern klebt. 

 

Das Mehl und das Wasser werden mit dem Löffel verrührt, den Teig knetet man mit den Händen und fügt immer Mehl hinzu, bis er beim Kneten nicht mehr klebt. 

 

Dann einen Teil des Teiges auskneten zu einem Oval, ganz flach. Der Rest des Teiges kann am nächsten Tag benutzt werden oder man macht ein weiteres, flaches Brot. 

 

Wenn das Brot fertig ist, dann können wir verschiedene Zutaten hinzu fügen: Gebratenen Speck. Käse, Kräuter mit Hühnchen und Pesto oder auch Olivenöl oder Arganöl darüber gießen.

 

Am Morgen könnte anschließend nach dem Fertig Backen Honig oder auch Butter beim Backen selbst hinzu gegeben werden. 

 

Auch Spiegelei darüber oder gekochte Eier und so haben wir zu jeder Tageszeit ein hervorragendes Mahl, was selbst gemacht ist und es geht einfach und schnell. 

 

Als Getränk ein Kräutertee, kalt, ich habe diesen eine Nacht ziehen lassen, daraus kann auch ganz leicht Limonade gemacht werden, wie bereits erwähnt in früheren Texten, indem einfach nur ein guter Saft hinzu gegeben wird und Wasser mit oder ohne Kohlensäure. 

 

 

Mit Öl