Wie "Welt" den Glauben ausnutzt

Spiegel Online schreibt ganz neue Wahrheiten über Jesus. Geo berichtet von ganz neuen Wahrheiten und neueren Erkenntnissen und hält so den Menschen von Gott und der Bibel fern. 

 

Der Glaube / also weltlich übersetzt: die Religion ist eine Gelddruckmaschine und wird so zu Religion. Gott sieht die Absichten und deshalb verstockt er Herzen, dass der Mensch sich nicht bekehren kann. 

 

Es ist keine größere Gefahr, wie wenn der Herr das Herz des Menschen verstockt / Feinde fern hält und in Unwissenheit belässt. 

 

Der Religiöse geht in eine Kirche. Er nährt sich von dem Wort der Wahrheit, bekehrt sich aber nicht. Normalerweise müssten diese nach einer Zeit von der Gemeinde ausgeschlossen werden. Das aber wird nicht getan. 

 

Wenn dem so ist, dann ist es Zeit jedwede Gemeinde zu verlassen, weil sie keinen solchen Segen mehr hat. 

 

Das kommt daher, dass der Religiöse, der sich nicht bekehrt, dass er sich nährt am Wochenende und die Gemeinde als eine billige Tankstelle benutzt. 

 

Die Römische Kirche benutzt das Evangelium, sich zu bereichern. Die Evangelische ebenso. Man wird dadurch irdisch reich und "hat unter Religiösen" etwas "zu kamellen". 

 

Das bringt Ruhm, Ehre und Ansehen und Status. Religion ist ein billiger Ersatz für billige Glaubenssätze und für billige Absichten. Deshalb gibt es Religion. 

 

Der orientalische Glaube will nicht umkehren und sich bekehren, aber ein bisschen Jesus will er schon. "Wir glauben auch an Jesus", ja nur leider an einen falschen / an einen AntiChristen Jesus" - denn würden sie glauben, sie würden konvertieren, sich bekehren, tun sie aber nicht. 

 

Die Spiritualität will ein bisschen davon, von dem Namen Jesus, aber bekehren will sie sich nicht. 

 

Das Rote Kreuz macht Geld in Namen der Barmherzigkeit, führt die Menschen aber nicht zum Kreuz Jesu Christi. Steuersparverein und Erbschleicherei.

 

Der Mensch ist ein Leben lang abhängig von dem Roten Kreuz und der angeblichen Barmherzigkeit. 

 

Die CDU / CSU benutzt die Religion um sich bei Religiösen und auch Christen einzuschleichen und um sich einen guten Namen zu machen, für den irdischen Vorteil. 

 

Die Liste könnte man beliebig weiter führen........

 

schließlich wird ein Religionsführer die Welt verführen, der Antichrist. Die Bibel offenbart all das. Und doch erkennt der Mensch das nicht. 

 

Diese Länder in Europa behaupten, christlich zu sein. Sind sie aber nicht. Sie sind falsche Lehrer und Irrlehrer. Sie sind genau so heidnisch, wie die Orientalen. 

 

Deshalb braucht da auch keiner mit dem Finger auf andere zeigen.