Von Innen her oder Fassade

 

Ein Beispiel: Wenn wir in einen Supermarkt gehen, so prüfen wir, ob ein Produkt ehrlich ist. Farbe, Verpackung, Preisgestaltung, groß oder extra klein Geschriebene Texte / Hinweise, Mogelpackungen, deren Karton ein Drittel größer ist, wie das Produkt selbst. Die 99er Preise sollen suggerieren, dass es nicht genau so viel ist, wie ein ganzer Euro.

 

Es erscheint wie beispielsweise 1 Euro anstelle wie 2 Euro. Das ist im Grunde Irreführung und Veralberei des Kunden. So sehen die Supermärkte im Land aus. Besondere Gerüche, Farben, Musik im Geschäft, wo steht der Artikel, links, rechtsdrehende / führende Gänge, Manipulation bis hin zur Perfektion, Preise auf der Ware und Preise pro 100g oder 1.000g oder auch Preise pro 100 ml oder auch 1.000 ml. 

 

An der Kasse die letzte Verführung zu Süßem oder ähnlich. Es können ganze Buchbände darüber geschrieben werden, wie der Kunde in Geschäften manipuliert wird. 

 

Das ist die Manipulation von Kunden durch das Geschäft selbst. Verkäufer in Verkaufsketten werden geschult, dass der Kunde kauft. 

 

Der Mensch ist innerlich nicht viel anders, wie das, was im Laden im Regal steht, er manipuliert über Ansehen, Status, Kleidung, Materielles, Beruf und Titel. Der Mensch weiß ganz genau, wann er ehrlich ist und wann er manipuliert. Das zeigt ihm das Gewissen an. 

 

Sicher lernt der Mensch im Leben, sich auch durch Lügen vor Strafe zu schützen oder er baut Fassaden auf, macht eine Maske, einen Schein, weil er vielleicht viel erlebt hat. Dann ist er bei Jesus genau richtig, muss aber auch selbst seine Sünden bekennen und vergeben. 

 

Pass auf, meine Gefühle sind verletzt

01. Juni 2.000 Douglas S. Winnail

weltvonmorgen.org

 

Heute filtert man das Meerwasser vom Plastik, aber wie ist das mit dem inwendigen Menschen. Wie wird das gereinigt. Körperlich und dann aber geistig, seelisch. 

 

Religion versucht es über Tradition und Jahresfeste. Weihnachten, Ostern, Feiertage. Das Gewissen beruhigen, Frieden machen, Frieden haben, auch "mit sich selbst." 

 

Der Mensch kann sich auch körperlich reinigen durch mehr Bewegung und mehr Sauerstoff, Entsäuern durch Fasten und Ernährungsumstellung, Gartenarbeit "aktiver werden", Darmspülungen, sich wieder verjüngen durch weniger essen und durch schlanker werden und dadurch wird der Mensch auch wieder mehr Lebensfreude haben, keine Frage. 

 

Gestern sprach ich mit einem Bekannten und fragte ihn, das ergab sich aus dem Gespräch, ob er die maximal mögliche Lebenszeit kenne in einem Leben. Es sind 120 Jahre. Er kannte die Bibel ein wenig und fragte, ob die Menschen nicht früher auch teilweise bis 1.000 Jahre Lebenszeit hatten, das ist wahr, aber es war vor der Sintflut. Dann setzte Gott die maximale Lebenszeit auf 120 fest. Es gab auch danach noch biblisch Ausnahmen, aber die mögliche Regellebenszeit ist 120. 

 

Teils waren Gottgläubige der Bibel mit um die 100 Jahre topfit.  Es ist möglich, aber der Mensch muss sich im laufe des Lebens bekehren und dann weniger sündigen, lernen von der Sünde zu lassen. 

 

Durch ehrenamtliche Arbeit versucht er ebenso das Gewissen zu reinigen, zu beruhigen. Der Mensch will gut sein. 

 

Er sucht das dann auch spirituell zu tun, weil er Antworten braucht. Der Mensch weiß, dass er im Alltag Fehler macht und dass er Dinge falsch macht. 

 

Menschen wollen sich reinigen über welche Wege auch immer und ihr Leben entgiften, aber es fehlt noch das eine 

 

Welche Bibel ist empfohlen. Dazu finden sich Angaben unter der Rubrik Abstammung und auch unter der Adresse