Wenn ein Mensch zu Gott findet, sich bekehrt,

ist das wie eine Hochzeit. 

Er wird Teil und ein Glied des Leibes Christi. 

Und die Gemeinde? Das Ziel dieser Seite ist, dem Menschen mitzuteilen, dass die Bekehrung wichtig ist und die Bekehrung führt zu Gemeinde. 

 

Ich bin gegenüber äußeren Gemeinden hier und da eingenommen. Gemeinden in Deutschland sind viel über Hauskreise und andere, feste äußere Strukturen organisiert, der eine ist davon begeistert, der andere will es eher nicht.

 

Es gibt auch Sekten und diese lassen den Bekehrten oft nicht mehr los, was unbliblisch ist und das ist ein Segenshemmnis, wenn es so geschieht. 

 

Gemeinden legen dem Gläubigen vielleicht unbewusst / unabsichtlich Lasten wie Dienste und Termine auf. Der eine lebt da heraus und blüht auf, der andere empfindet es nicht so.

 

Wichtig ist hier: Du sollst lernen, die Freiheit und das Wachstum durch Christus zu erfahren und das kannst Du so auch leben

 

Leben aus Glauben

 

Lasse die Saat wachsen, lies die Bibel, wenn der Herr möchte oder dass Du selbst eine Gemeinde aufsuchst, öffentlich Zeugnis zu geben o.ä. Interessen, dann wird er das für dich tun, wenn es an der Zeit ist und du darum bittest. 

 

Wie kann ich wissen, dass ich wirklich bekehrt und wiedergeboren bin? Es erkennt sich daran, dass ein Christ ein lebendiges Gebetsleben aufweist. 

 


Download
Zeugnis-für-jesus.de Glaubensbekenntnis.
Adobe Acrobat Dokument 152.0 KB