Warum Massenmedien mitunter schweigen. 

 

Davon berichtet der Fokus, 30.06.2017 

Zitat: 

 

Schnell haben die Terroristen verstanden, dass ihnen ihre Grausamkeit und ihre Bereitschaft, jede menschliche Grenze zu überschreiten, einen wichtigen Vorteil bringt: Aufmerksamkeit. Einerseits bei potenziellen Anhängern – andererseits bei der entsetzten Öffentlichkeit. Journalisten und Politiker ringen angesichts des Unfassbaren um Worte und lassen den IS dadurch noch bedrohlicher erscheinen, als er ist.

 

Was geschieht mit Menschen, die anderen Böses tun "Weltverderber". 

 

Sie kommen in das Weltgericht und dann in den Feuersee. Den zweiten Tod. 

Das Gericht wird eines Tages kommen, für alle Menschen, die Böses getan haben. 

 

bibelkurs.com

 

Hier eine kurze Übersicht dazu: 

 

https://www.glaubensbekenntnis.org/2017/04/25/vom-weltgericht/

https://www.glaubensbekenntnis.org/2017/04/25/vom-weltgericht-teil-ii/

 

Bedienen wir die Logik und Erkenntnis: 

Wenn nun jemand all das nicht glaubt, so möge er überlegen, wo es herkommt, dass ein Baby geboren wird, es wird geliebt von seinen Eltern und schon nach 20 Jahren steht es mit einer Waffe in der Hand und tötet Menschen. Manchmal sogar früher. Wie kann so etwas kommen? Wer macht so etwas, wenn der Mensch von Grund auf nicht böse ist und es den Teufel angeblich nicht gibt?